Green IT

Green IT

Jährlich werden mehr als 120 Millionen Computer verkauft. Ein Leben ohne elektronische Geräte, insbesondere aus der IT-Welt, ist kaum mehr vorstellbar. Dies wirft auch seine Schattenseiten auf die Umwelt unserer Erde. Hier sieht sich die Gisler Systems AG - unter Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorgaben - durch gezielte Entsorgung- und Recyclingprozesse in der Pflicht, Ihren Betrag an die Umwelt zu leisten und sie somit zu schützen.

 

Mehrwert als sie denken

Die Gisler Systems AG hat die damit verbundenen grünen Werte bereits bei ihrer Gründung im Jahr 1999 in ihrer Unternehmens-DNA als einer der wichtigsten Bausteine des Geschäftserfolgs verankert. Gebrauchte Geräte erhalten bei uns im europäischen Raum ein zweites Leben. Damit schaffen wir eine preisgünstige Alternative zu neuer Hardware für einkommensschwächere Familien und Institutionen und reduzieren den Verbrauch von Ressourcen.

Die nachfolgende Grafik gibt Ihnen einen Einblick wie viele Ressourcen für die Herstellung eines Computers mit Monitor oder eines Notebooks aufgewendet wird:


Entsorgung und Recycling

Die vollständige Entsorgung von alter IT-Hardware ist aufgrund des Recyclings ein aufwändiger und dennoch äusserst wertvoller Prozess unseres Beitrages im Rahmen des Umweltschutzes. Geräte werden aufgrund ihrer Herstellung respektive deren Substanzen und Inhaltsstoffe bis in ihre Einzelteile zerlegt und separat vernichtet und wenn immer möglich recycelt. Bei einem Notebook beispielsweise wird der Bildschirm sowie der Akku ausgebaut, da diese unterschiedlichen Entsorgungs- und Recyclingrichtlinien unterliegen. Bei einem Computer müssen gewisse Stromkabel und Platinen entfernt werden.

 

Quellenverzeichnis

Empa
EKZ
Bafu
Focus
zdnet